Suche
  • P0rnolocke

#stöhnesache

Auffällig Unauffällig

Heute meine lieben, schreibe ich einen Bericht über einen Menschen, der ist gar nicht so auffällt auf unserer Ace Gaming Plattform. Wie er so schön sagt, hält er lieber den Ball flach und liest gerne alles unkommentiert mit. Er macht sich also schon Gedanken über alles, aber will nicht auffallen, was auch verständlich sein kann bei vielen Diskussionen, die dort entstehen können. Wir haben uns ein paar schöne Frage ausgedacht, um euch diesen großartigen Menschen etwas näher zu bringen.

Lasst euch einfach mal entführen auf eine schöne Reise der Erzählung. Der ein oder andere entdeckt vlt. schon mittendrin, um wen es sich heute handelt.

Der nette Herr von nebenan ist schon sehr lange bei der AceGaming Liga, um genau zu sein schon seit dem sie entstanden ist und es noch die Summoners Champions League.

Ein alter Hase, der alles miterlebt hat und mit den anderen durch Höhen und Tiefen getanzt ist. Natürlich ist er damals von Shuffle in einem Forum angeschrieben worden, ob er denn Lust hätte bei Ihnen zu agieren. Wieder mal hat der Oberadmin seine Fühler ausgestreckt…

Da kann man glatt denken, dass er ja schon mega alt sein muss. Damit man Ihn jetzt nicht als alten Opa darstellt klären wir dies direkt auf.

Wie alt bist du?

„Zu Alt. Nein Spaß ich bin 31.“

Seht ihr es ist nur ein halber Opa. Spannend ist auch zu wissen, was denn manche außerhalb der Ace Gaming Liga so treiben. Nicht für jeden ist die Liga das einzige Hobby. Obwohl das bestimmt einige denken würden, so viel Zeit wie hier investiert wird.

Welche Hobbys hast du?

„Wie drück ich das jetzt aus, keine Sorge, nichts Perverses. Ich bin gerne auf Reisen, fahre gerne Auto (Ford Focus Sportversion, knalliges blau) oder Motorrad.

Mein Wunsch ist es auch, dass ich gerne mal in den Rennsport gehen würde.“

Ein Hobby, dass mit viel Adrenalin verbunden ist, der 31-Jährige hat Benzin im Blut. Man brauch eine gewisse Abwechslung im Leben. Klar, man sollte aus seinem Leben etwas machen, ohne die ganze Zeit zuhause zu sitzen. Es gibt so viel zu entdecken auf dieser Welt.

Bis jetzt wissen wir nun, dass der 31-Jährige auch mal gerne die Straßen unsicher macht. Wir hoffen nur, dass er sich natürlich auch an die Verkehrsordnung hält. Das ist wichtig Kinnas!

Wir wissen nicht, wie einige ihn beschreiben würden, weil er selbst ja nicht gerne auffällt. Kurios für manche. Man könnte über jeden Admin etwas sagen, sei es positiv oder negativ.

TooLateM8 selbst, die das Interview geführt hat, kann sich schon eine Meinung bilden, sie durfte Ihn selbst erleben. Deshalb geben wir die Frage einfach an den Herren weiter. Würdest du dich selber als sehr streng bezeichnen oder bist du einfach nur ein Kuschelteddy?

„Ich bin so ein Mix. Das war schon ein lebenslang so, dass ich leider für jedermann der Kuschelbär war. So dick bin ich doch gar nicht. Nur in der Erziehung evtl. ein bisschen, dass muss natürlich auch sein, aber so sehr streng bin ich nicht. Außer man ärgert mich, dann wird es böse.“

Ein guter Mix aus beiden ist doch gut, oder nicht? Klar, über die Aufteilung lässt sich streiten (Prozentual), aber davon sehen wir mal ab. Aber diejenigen die Ihn kennen, wissen mit den 31-Jährigen kann man Spaß haben, aber wenn es drauf ankommt natürlich auch professionell sein.

Nun, da über die Person selbst schon viel erzählt bzw. beantwortet wurde, kann der ein oder andere schon sagen „Hey! Ich weiß doch wer das ist.“ Wir halten es weiterhin spannend… 😉

Die nächsten Fragen beziehen sich auf das Interne von Ace Gaming. Natürlich gehört das auch dazu, um evtl. noch einiges zu klären.

Springen wir doch einfach gleich rein. Wir hatten uns die Fragen gut überlegt, es soll ja nicht zu viel verraten, aber gleichzeitig etwas Schönes über den 31-Jährigen hervor bringen.

Wenn du eine Sache bei Ace Gaming verändern könntest, mit einem Schnips, was wäre das?

„Mit einem Schnips? Scheiße. Erstmal eine Idee haben.

Oh Gott, die Frage ist nicht gerade leicht. In der Liga würde ich den Bekanntheitsgrad von AceGaming wie Summoners Inn machen zum Beispiel.

Eine andere Sache wäre, dass ich die lockeren Casts wiederhaben möchte. Wo einfach mal herumgeblödelt wird, wenn man möchte, natürlich immer noch mit Anstand.“

Eine schöne Antwort auf eine schwere Frage. Klar, sie war gemein, aber er hat sie gut gemeistert. Wir möchten auch nicht immer die gleichen Fragen stellen, mit der Zeit kann dies auch langweilig werden.

Natürlich war jetzt ein guter Tipp versteckt in seiner Antwort. Wir lassen uns aber davon nicht abhalten einfach weiter zu machen, ohne es zu verraten. Durch die schöne Antwort des 31-Jährigen sind wir nun im Bereich Cast angekommen. Also muss er dort sein Unwesen treiben, oder nicht?

Was denkst du wird den Castern am meisten abverlangt?

„Knallharte Frage. Müsste man eigentlich viel sagen, aber so was wie den Lörres auf den Tisch hauen, Popeln oder die Hose ausziehen wäre jetzt nicht so cool.

Ein Caster verkauft seine Seele, dass wird am meisten abverlangt!“

Er hat vor Jahren schon seine Seele an Shuffle verkauft, viel zu verlieren hat der nette Herr also nicht mehr. Es sollte eine Warnung an den Rest des Teams gehen, nehmen wir an. Also aufpassen! Der 31-Jährige sagt das nicht umsonst.

Man könnte meinen, da er schon so lange dabei ist, muss er ja auch der Chef vom Casterteam sein. Wir denken, dass er viel Wissen hat und dies auch an seine Schüler weitergibt.

Seit wann bist du Chef vom Casterteam?

„Ich sehe mich nicht als Chef ganz im Gegenteil. Ich bin, wie die anderen Kacknoobs, ein ganz normaler Caster. Eigentlich ist ja HappyFailer Chef, was Casts betrifft.“

Hoffentlich nehmen ihm die anderen „Kacknoobs“ die Antwort nicht übel. Es soll ja alles einfach nur nett gemeint sein. Wobei TooLateM8 die Antworten sehr feiert, also immer weiter so!

Wir sind nun fast am Ende unseres Berichtes, viele hätten meinen können, es wäre HappyFailer, um den es heute geht. Die letzte Antwort hat ihn aber aus dem Rennen geworfen.

Die letzten Worte, für euch, vom 31-Jährigen waren nur „Gib´s mir Doggy... OH he's sweet but a psycho...“ also wenig aufschlussreich.

Er ist am Ende des Interviews einfach komplett abgestürzt. TooLateM8 musste rennen.

Wir hoffen wir konnten euch einfach einen Menschen näherbringen, der ziemlich unauffällig ist in unserer Gemeinschaft. Dennoch hat er das Herz am rechten Fleck und TooLateM8 hat es genossen über ihn zu schreiben und ihn kennenlernen zu dürfen.

Es ist kurios, dass so ein toller Mensch unauffällig zwischen unseren Reihen sitzt.

Wir bedanken uns bei Kingsplay für die Zeit und die großartigen Antworten!


20 Ansichten