Cup Runde 3: Unsere Fragen, eure Antworten!

Carnage on the Rift vs Südpark

Fragen an Carnage on the Rift:

Am kommenden Spieltag geht es im direkten Vergleich um den Gruppensieg. Steigt die Vorfreude auf die Series oder hat man doch ein wenig Respekt vor der Anspannung?

Habt ihr die Spiele der Gegner aufmerksam beobachtet oder stützt ihr euch in der Vorbereitung eher auf das op.gg der Gegner?

COR WashedUp:

„Wir gehen mit mehr Vorfreude als Respekt in die Games rein. Nach dem Sieg über GOG sind wir jetzt auf jeden Fall in unserer Confident-zone und wollen den Gruppensieg für uns beanspruchen, auch wenn wir der Aussenseiter sein sollten, wie man es von Südpark raushören konnte in der letzten Woche. Um ehrlich zu sein habe wir uns den OP.GG nur einmal angeschaut als die Gruppe gemacht wurde. Viel wichtiger ist uns die Analyse unserer Games, um unnötige Fehler zu vermeiden... Die Games von Südpark haben wir aber trotzdem gesehen und haben uns schon einen groben Plan zurecht gelegt, der jetzt noch verfeinert wird.“

Fragen an Südpark:

Am kommenden Spieltag geht es im direkten Vergleich um den Gruppensieg. Steigt die Vorfreude auf die Series oder hat man doch ein wenig Respekt vor der Anspannung?

Habt ihr die Spiele der Gegner aufmerksam beobachtet oder stützt ihr euch in der Vorbereitung eher auf das op.gg der Gegner?

Meint ihr, dass ihr die Caster bereits von der eigentlichen Stärke des Renekton Picks überzeugen konntet oder muss da diese Woche erneut nachgeholfen werden?

SDP NocNocWhoDis:

„Klar ist auf jeden Fall Vorfreude bei uns da. Carnage ist bisher wahrscheinlich unser stärkster Gegner in der Gruppe. Respekt o.Ä. haben wir nicht. Wir freuen uns einfach, wieder zocken zu dürfen.

GoG vs COR haben wir uns angeschaut, aber eher zum Spaß. Wirklich was zu analysieren gabs da nicht, da COR wohl die Hälfte der Zeit selbst nicht so richtig wusste, was sie tun.

Außerdem hat man bei Dyson „Draftkingdom“ Sphere gesehen, dass die beste Vorbereitung nichts bringt, wenn man einfach viel schlechter ist.

Bei uns ist es andersrum. Wenn wir einen guten Tag haben, brauchen wir gegen Carnage keine Vorbereitung. An einem schlechten Tag bringt uns auch eine gute Vorbereitung nichts. Deswegen lieber unsere Leistung coin flippen, Renekton blind picken und wenns gut läuft in 60 Minuten 2:0 stompen.“


Guardians of Gods vs Dyson Sphere

Fragen an Guardians of Gods:

Es ist kein Geheimnis, dass es dieses Mal nicht für die Playoffs reichen wird. Seid ihr darüber sehr enttäuscht oder seid ihr noch stärker motiviert für die nächsten Auflagen?

Können wir jetzt in der letzten Runde ein Feuerwerk der Draftkunst erwarten oder wird direkt alles weggeschmissen und Fratti bekommt seinen Kassadin?

GoG Bundy:

„Klar sind wir nicht zufrieden mit dem Ergebnis. Nichtsdestotrotz lassen wir uns davon nicht unterkriegen. Einige Fehler sind uns bewusst, andere müssen wir noch herausarbeiten. Wir werden uns sortieren und vielleicht auch mal wieder das ein oder andere Mal trainieren und dann schauen wir weiter! Ich kann für mich persönlich sagen, dass mir das neue Turnierformat viel besser gefällt als der Vorgänger. Es kommt zwar nicht ansatzweise an die ACE-League ran, aber ein bisschen was vom alten ACE schwingt in so einer Gruppenphase schon mit!

In der letzten Runde wird es ein Inferno der Draftkunst geben. Quasi ein "fratti-infernale". Wir werden hoffentlich viel Spaß am letzten Spieltag haben und mit etwas Glück nicht ohne Win am Ende dastehen. Oder er rennt uns auf Kassadin runter :Hypers:.“


Fragen an Dyson Sphere:

Es ist kein Geheimnis, dass es dieses Mal nicht für die Playoffs reichen wird. Seid ihr darüber sehr enttäuscht oder seid ihr noch stärker motiviert für die nächsten Auflagen?

Sind für die finalen Spiele besondere Drafts vorbereitet oder wird jetzt versucht, bisher Eintrainiertes zu festigen?

Bundy sagte im letzten Cup, dass Fratello oft zwischen Genie und Wahnsinn schwebt. Ihr kennt den Jungen ja auch sehr gut. Könnt ihr Bundys Aussage zustimmen oder wisst ihr genau, worauf ihr euch einlässt und seid dementsprechend gut vorbereitet auf die Partie?

Kiruya:

„Wir bekommen genau das, was wir wollten: Practice für unser neues Mid-Jungle -Duo. Hoffentlich wird man beim nächsten Cup eine bessere Synergie haben. Ich will noch nicht spoilern, was wir vorhaben. Wir haben aber auf jeden Fall das Ziel, dass Fratello keinen Spaß hat. Genie und Wahnsinn beschreibt ihn ganz gut, er sollte jedoch nichts haben, womit wir nicht rechnen.“


Testteam 123 vs Sniper Monkey

Fragen an Testteam 123:

Mit dem Ergebnis der 2. Runde ist für euch leider die Teilnahme in den Playoffs nicht mehr möglich. Ist es trotz der Einstellung, dass ihr für den Spaß und Test dabei seid, dennoch ein wenig enttäuschend nur noch eine Series vor euch zu haben?

Ist das Ziel jetzt zumindest den zweiten Platz zu erreichen oder können wir uns auf noch kreativere Drafts von euch freuen?

Zeus:

„Ne,wie ich auch beim letzten Mal meinte, Plätze sind uns egal. Natürlich ist es schade, dass wir nicht die Chance haben noch mehr auszuprobieren, umso mehr Spaß können wir in unserer letzten Series nehmen. Was ich von meinem Team kenne und soweit ich es von unseren Gegnern gesehen habe, ist eine Clownfiesta, wie sie im Buche steht - quasi unvermeidbar. Ich wünsche auf jeden Fall Arizona eSport viel Erfolg im weiteren Verlauf des Turniers und freu mich schon aufs nächste Mal.“


Fragen an Sniper Monkey:

Es ist kein Geheimnis, dass es dieses Mal nicht für die Playoffs reichen wird. Seid ihr darüber sehr enttäuscht oder seid ihr noch stärker motiviert für die nächsten Auflagen?

Sind für die finalen Spiele besondere Drafts vorbereitet oder wird jetzt versucht, bisher Eintrainiertes zu festigen?

OB Seby:

„Wir sind überhaupt nicht demotiviert, da wir nur zum Spaß teilgenommen haben und vor jedem Game die Rollen auswürfeln, sodass jeder offrole spielt.

Unsere Drafts werden erst im Draft gemacht. Von daher kann ich nur sagen, dass es weiterhin spicy bleiben wird!“


Arizona eSports vs BigBrainDrafts

Fragen an Arizona eSports:

Mit dem Sieg in der zweiten Runde konntet ihr eine perfekte Ausgangslage für euch erspielen und konntet bereits den Gruppensieg erlangen. Wollt ihr jetzt ungeschlagen bleiben oder testet ihr in der letzten Series noch einige Kombos, um kommende Gegner zu verunsichern?

Bei euren Gegnern ist bekanntlich nicht nur der Draft von Nevsor eine Achillesferse, sondern auch sein Gameplay. Muss man da den Yuumi Bann ziehen oder seid ihr zuversichtlich keinen besonderen Draft auf ihn fokussieren zu müssen?

Rixn:

„Wir werden auf jeden Fall alles geben und den Gegnern nichts schenken. Unser Ziel ist es, die Gruppe mit 6 - 0 zu verlassen. Dadurch, dass wir gegen unseren alten Toplaner spielen, sind wir noch mal etwas motivierter, das Match auch zu gewinnen.

Wir machen uns da beim Draft nicht so viele Sorgen. BigBrainDrafts muss da erst mal die richtigen Bans/ Picks gegen uns finden und ein Yuumi Ban gegen Nevsor wird definitiv nicht kommen. Den kostenlosen Double Kill auf der Botlane nehmen wir gerne mit.“


Fragen an BigBrainDrafts:

Leider ist es nicht mehr möglich für euch, die Playoffs zu erreichen, da ihr ein Game gegen Sniper Monkey gedropped habt. Tut das Spiel jetzt noch mehr weh oder seid ihr beruhigt nicht in den Playoffs gegen Senpai Nevsor notice me antreten zu müssen.

Werden die Drafts jetzt angepasst und mehr auf den Spaß fokussiert oder bleibt der Tryhard komplett bestehen?

Big Nevsor:

„-“


Senpai Nevsor notice us vs AP Legends

Fragen an Senpai Nevsor notice us:

Erneut dominant aufgetreten und den Gruppensieg klar gemacht? Was können wir jetzt im letzten Gruppenspiel von euch erwarten?

Für Nevsor und Co sieht es nicht einfach aus, da sie vermutlich auf den direkten Vergleich hoffen müssen. Wird vor dem Bildschirm mitgefiebert, damit ihr im Halbfinale auf den Senpai treffen könnt?

Whizzo:

„Der Gruppensieg dürfte wohl niemanden überraschen und war auch vollkommen als Pflicht angesehen von uns... Ohne zu viel von unser höchst seriösen Taktik im nächsten Game preiszugeben kann man sagen, dass auf jeden Fall der ein oder andere "spice" vorbereitet wurde.

Wir sind natürlich wirklich traurig, dass wir nicht mehr auf das Team von Nevsor treffen können, aber mit dem Lineup, das sie ins Turnier gebracht haben, war es zu erwarten, dass sie es nicht aus der Gruppe schaffen. Dementsprechend sind wir schon nach der Gruppenziehung davon ausgegangen, dass wir nicht mehr auf sie treffen können... Aber das Ganze hat natürlich auch etwas Positives... Jetzt kann Nevsor sich unser Gameplay und vor allem unsere sahnigen Drafts abgucken und mit etwas Glück beim nächsten Turnier auch mal etwas weiter kommen“


Fragen an AP Legends:

Ihr spielt am kommenden Spieltag gegen den Gruppensieger. Wollt ihr hier neue Dinge ausprobieren oder bereits Eingeübtes festigen?

Konntet ihr bereits einige Schwachstellen bei euch erkennen und bestimmte Phasen in den Spielen positiv hervorheben, um euer Ziel des Improvements nachzugehen?

AP Veigar:

„Wir haben ja leider bis jetzt kein Spiel gewinnen können, aber uns war klar, dass es schwer werden würde und daher sind wir auch nicht so sehr bedrückt. Allerdings haben sich einige Probleme ergeben und an diesen werden wir in Zukunft viel arbeiten, sodass wir in weiteren Turnieren auch gegen starke Gegner eine bessere Chance haben.

Im letzten Spiel des Cups für uns werden wir einfach Spaß haben und einige Sachen, die wir als Probleme ansehen, angehen.“


FearNixx Pandas vs ESE Offrole

Fragen an FearNixx Pandas:

Eure Gruppe ist bereits entschieden, da durch den direkten Vergleich der Sieger feststeht. Jetzt geht es für euch um den zweiten Platz. Wird jetzt nochmal Vollgas gegeben oder nutzt ihr die letzte Series für die Erfahrung?

Konntet ihr bereits einige Schwachstellen bei euch erkennen und bestimmte Phasen in den Spielen positiv hervorheben, um euer Ziel des Improvements nachzugehen?

Buddy:

„Beides trifft zu. Natürlich ist es schade, dass wir nicht mehr gewinnen können. Allerdings war das nie die Grundintension. Wir werden weiter unser Bestes geben und so viele Erfahrungen wie möglich sammeln. Das Turnier hat bisher geholfen und wir konnten Schwachstellen finden. Allerdings konnten wir auch schon Positives mitnehmen.“


Fragen an ESE Offrole:

Eure Gruppe ist bereits entschieden, da durch den direkten Vergleich der Sieger feststeht. Jetzt geht es für euch um den zweiten Platz. Wird jetzt nochmal Vollgas gegeben oder nutzt ihr die letzte Series für die Erfahrung?

Nimmt das neue Lineup bereits Form an oder wird weiter ausgetestet, um das angestrebte feste Roster wieder zu etablieren?

Vyne:

„-„


Column7 vs AceGaming Academy

Fragen an Column7:

Leider konnte euer Game gegen Coinflip nicht ausgetragen werden. Jetzt ist die Gruppe erneut komplett offen. Wie seht ihr eure Chancen gegen AceGaming Academy?

Können wir uns auf die gewohnt starken CM7 in dem letzten Gruppenphasen Spiel freuen oder spielt jetzt der Druck eine kleine Rolle bei der Performance?

PierreFM:

„-“


Fragen an AceGaming Academy:

Mit dem Abgang von den alten Hasen ist das Team deutlich jünger geworden. Wie ist die Stimmung bei euch und liegen jetzt mehr Lasten auf euch, die vorher nicht so offensichtlich erschienen?

In Woche zwei habt ihr nach einer 1-0 Führung zwei Spiele deutlich abgegeben. Ist die Konzentration bei euch verflogen oder hat man die Spiele auf die zu leichte Schulter genommen?

ACE Header:

„Die Stimmung ist bei uns definitiv nicht verfallen, Lasten sind uns jetzt so direkt nicht aufgetreten. Trotzdem ist sowas natürlich immer schade, aber ich denke, man sollte das Beste draus machen und sich als Team weiterentwickeln und nicht über die Abgänge hinweg trösten.

Wir haben definitiv nach dem 2-1 gegen Coinflip nachgelassen, was absolut nicht richtig war. Wir haben es als Fehler erkannt, und sind nun noch mehr dazu motiviert, im nächsten Spiel gegen Column 7 zu gewinnen und neue Höchstleistungen zu erzielen.“


Coinflip Connaisseure vs ImAGayManAcceptIT

Fragen an Coinflip Connaisseure:

Mit dem Freewin ist die Gruppe noch einmal spannend geworden. Ist da die Grundstimmung und Einstellung noch einmal positiver und motivierter oder hat sich bei euch nichts geändert? Euer Gegner hat in der zweiten Woche einen Sieg aus dem Nichts geholt und konnte die Fehler von Ace sehr gut ausnutzen. Bereitet ihr euch dann doch ein wenig intensiver auf die Gegner vor oder hält man mehr an der eigenen Stärke fest?

Yonx:

„Wir freuen uns natürlich, dass nochmal ein bisschen Spannung reinkommt. Wir waren nach der Series gegen Ace sehr enttäuscht und unzufrieden mit unserer Performance. Das Gruppensystem macht nur Spaß, solange es spannend bleibt und durch den Head2Head Vergleich bei gleicher Anzahl von Siegen ist ein Weiterkommen für uns immernoch schwierig, aber durch Rechenspielchen lassen wir uns nicht aus der Ruhe bringen.

Wir waren überrascht, dass LMGA die Series gegen Ace gewonnen hat. Wir werden uns bestimmt nochmal die VOD's anschauen, aber an sich soll das Ganze nur ein kleines Projekt zum Spaß sein. Sicher wollen wir gern gewinnen, aber eigentlich trainieren wir sowieso nicht. Wir schauen wie es weiterhin läuft und freuen uns auf das kommende Match.“


Fragen an ImAGayManAcceptIT:

Ihr konntet euch nach einigen Fehlern der Gegner mit dem 2-1 Sieg noch die Chancen auf den Gruppensieg sichern. Schaut man sich jetzt bereits auch Games der möglichen Playoff Gegner an oder bereitet ihr euch auf das Spiel gegen Coinflip vor? Das Spiel aus der ersten Woche eures Gegners ist einsehbar. Schaut man sich da die Casts an und versucht sie zu analysieren oder legt ihr einen größeren Fokus auf euch selbst?

I will be known:

„Wir werden auf jeden Fall in die Playoffs kommen, jetzt wo wir angefangen haben das Spiel ernst zu nehmen. Uns ist auch bewusst, dass dies jedoch kein Kinderspiel ist und versuchen unser bestes weiterhin. Wir verbringen momentan recht wenig Zeit damit, unsere Games zu analyieren, da wir dies erst machen werden, wenn wir auf starke Gegner treffen.“

66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen