Überblick AceGamingCup: Runde 1

Heute startet der AceGaming Champions Cup! Das ist für uns Anlass mal jeden Captain der Teams ein paar Fragen zu stellen, um zu schauen, wie für sie das Event startet. Alte Bekannte, neue Gesichter. Unterschiedliche Ziele und Erwartungen.


Gravity Gaming vs Südpark


Fragen an Gravity Gaming:

Ihr seid Newcomer und daher würden wir gerne wissen, was eure Ziele für den ersten Cup sind.

Was können wir von euch erwarten?

zCaptaiin (tippt 1-2):

„Ziel ist es natürlich, so weit wie möglich zu kommen. Da wir aber erst seit knapp 6 Wochen zusammenspielen bzw. erst seit Anfang Januar trainieren können, hoffen wir natürlich mit gleichstarken und stärken Gegnern unsere Synergy zu verbessern. Südpark hat von den Stats her stärkere Spieler und wir rechnen uns nicht die höchsten Gewinnchancen aus. Aber wir wollen es Ihnen so schwierig wie möglich machen und ggf. selbst den Sieg einfahren.

Schön wäre es gegen AceAcademy zu spielen, da 1handguy eine kurze Zeit bei uns war. Aber die Chancen sehen sehr gering aus.

GL HF jedenfalls an alle Teilnehmer und danke, dass wir dabei sein können.“


Fragen an Südpark:

Ihr seid im ersten Cup in der ersten Runde rausgeflogen und wart ihm Zweiten nicht dabei. Was ist euer Ziel für diesen Cup?

Wie tippt ihr den Ausgang eurer ersten Series gegen Gravity Gaming?

SDP NocNocWhoThis (tippt 1-2):

„Das mit der ersten Runde ist sehr unglücklich gelaufen in dem ersten Turnier. Wir wussten, wir müssten uns für das Spiel einen Ersatz Midlaner suchen, da unser nicht kann. Unseren ADC haben wir leider in der 1.Woche vom Turnier verloren. Somit mussten zwei Spieler, mit denen wir nie vorher gespielt hatten, sonntags antreten. Zu allem Übel habe ich mir dann einige Stunden vor Spielbeginn die Hand gebrochen. In die ersten Runde sind wir dann mit unserem Top, Support und 3 Randoms angetreten. War sehr unglücklich.

Beim 2. Turnier hat leider 1 Punkt in der Teamwertung den Unterschied gemacht und wir durften nicht teilnehmen. Aber jetzt sind wir wieder dabei und haben natürlich richtig Bock. Unser Ziel wäre gestern noch das Halbfinale/Finale gewesen. Nachdem uns aber abends beim Scrim xSFE so richtig den Arsch versohlt hat SDP 0 : 3 xSFE, ist unser Ziel jetzt den Titel zu holen.

Erste Runde Tippen wir ein 2:1 für uns. Ein Game inten wir meistens immer richtig rein.“


Dyson Sphere vs Guardians of Gods


Fragen an Dyson Sphere:

Da ihr Newcomer seid sind wir daran interessiert, wie ihr auf den Cup aufmerksam geworden seid.

Was sind eure Ziele für den Cup und wie wird das Ergebnis eures ersten Bo3 bei Ace aussehen?

Kiruya (tippt 2-0):

„Wir sind durch Fratello darauf aufmerksam geworden und haben direkt gefragt, ob wir noch einen Platz bekommen können^^.

Unser Hauptziel ist es zu improven und zu lernen. Deswegen wollen wir gegen gute/bessere Teams spielen. Ziel ist natürlich schon zu gewinnen, worst case nicht 0:2 zu verlieren.“


Fragen an Guardians of Gods:

Prediction, wie geht euer erstes Bo3 aus und wie oft wird Fratello sterben?

Können wir mehr Memes als Niederlagen im Cup von euch erwarten?

Wie sehr seid ihr davon beeinträchtigt worden, dass es jetzt ALZ Guardian und nicht GoG Guardian auf der Botlane ist?

GoG Bundy (tippt 1-2):

„Die Jungs von Dyson Sphere sind uns bisher gänzlich unbekannt. Es wird sicherlich interessant, sich mit einem eingespielten Team zu messen. Wir haben sehr lange nicht mehr als festes Team zusammen gespielt und ein Game inted GoG immer weg. Eine Position wurde komplett neu besetzt und ALZ Guardian muss erst beweisen, dass er an den legendären GoG Guardian rankommt. Wir kosten das Bo3 voll aus und entscheiden es am Ende mit 2:1 für uns! In der nächsten Runde auf unsere guten Freunde von den Crusaders zu treffen, ist tatsächlich ziemlich sehr motivierend! Und auf so ein kleines ACE fairy tale hat doch jeder Lust!

Bei Fratello liegen Genie und Wahnsinn dicht beieinander. 6 Tode sind mindestens drin! Aber wenn er das liest, konzentriert er sich am Ende nur darauf, unter den 6 Toden zu bleiben und verliert den Fokus auf das eigentliche Spiel! Fratti ist wie ein Anker, der zurückhält. Aber am Ende ist man froh, dass man einen an Bord hat!

(Auf Frage 2 bezogen) Definitiv! Gibt es denn einen anderen Grund, weshalb man Teilnehmen möchte? Außer Glanz, Glorie und Memes? - ich denke nicht! Schließlich stecken wir mehr Liebe in die Memes, als in die Drafts.

(Auf Frage 3 bezogen) Ich habe es tatsächlich zu Beginn gar nicht mitbekommen! Auf einmal habe ich fünf Benachrichtigungen gleichzeitig bekommen. Ich dachte, dass Donald Trump den roten Knopf gedrückt hat oder sonst was passiert sei... Dass es aber solche Ausmaße annimmt - damit konnte ja niemand rechnen. An dem Tag ist ein guter Freund von mir gegangen... unterschreibt die Petition: (https://www.openpetition.de/petition/online/gog-guardian-please-come-back-to-me)! Und GoG Guardian - falls du das liest - Please, come back! Mental sind wir alle stark mitgenommen und es hat etwas Zeit gedauert, den Schock zu verarbeiten. Inzwischen läuft es aber auch mit AZL Guardian ganz gut.

Nein, Spaß beiseite. Wir haben das Team rund um GoG erstmal, aus zeitlichen Gründen auf Eis gelegt und jeder ist seinen Weg gegangen! Guardian ist einem starken Team der Primeleague beigetreten und dort wünsche ich ihm nur das Beste! Er hat noch lange für GoG Flagge gezeigt! Die Reunion haben wir aus Spaß an der Sache gemacht! Mal schauen, wie es weitergeht“

Team 300 Red vs Column7


Fragen an Team 300 Red:

Ihr seid das einzige 300 Team, das direkt in der ersten Runde spielen muss. Habt ihr jetzt den Druck, dass die anderen beiden Teams euch genau auf die Finger schauen?

Was ist euer Ziel für den Cup?

Tensaiga (tippt 2-1):

„(Auf Frage 1 bezogen) Nein, wir empfinden keinen Druck, weder von uns selbst als auch von den anderen Teams.

Unser primäres Ziel ist, dass wir die Games als Training für die Primeleague nutzen. Außerdem Präsenz zeigen und ggf. nette Leute und Scrimpartner kennenlernen. Ganz nebenbei würden wir den Sieg natürlich auch mitnehmen.

Die Spartiaten werden natürlich gewinnen! AHU

Column7 nahm hierzu nicht rechtzeitig Stellung.


eSports Nord vs iGnite Gaming


Fragen an eSportsNord:

Eines eurer Teams war bereits im ersten Cup dabei, sind die Ziele diesmal höhergesteckt als beim letzten Auftritt?

Mit iGnite Gaming wartet ein Team, das im letzten Cup gegen einen Finalisten rausflog. Wird das direkt eine schwere erste Runde oder geht ihr dem gelassen entgegen?

Liralath (tippt 2-0):

„Beim letzten Mal war es zum einen das Academy Team vom Verein, da wir noch kein Main-Team hatten und es waren einige ungünstige Umstände im und rund ums Team. Jetzt sind die Ziele definitiv höhergesteckt und wir möchten soweit kommen wie möglich. Allerdings sehen wir ACE eher als Scrim an und probieren hier durchaus auch mal Sachen aus.

Wir gehen sehr gelassen in die erste Runde und sehen uns hier als klaren Favoriten. Ob wir dieser Rolle nachgehen können wird man am Freitagabend sehen. Aber wenn unsere Jungs einen guten Tag haben, sollten die Series mit 2 schnellen Partien, also 2:0, an uns gehen. Wir sind jedenfalls gespannt auf den Cup und freuen uns, dass wir mitspielen dürfen.“


Fragen an iGnite Gaming:

Ihr seid uns schon aus dem letzten Cup bekannt und seid gegen einen Finalisten rausgeflogen. Ist es umso motivierender im Halbfinale eine weitere Chance zu haben, gegen sie anzutreten?

Mit eSports Nord ist euer erster Gegner direkt ein starkes Team. Wie tippst du die erste Bo3-Series?

Splexer (tippt 1-2):

„Uns ist natürlich aufgefallen, dass die Möglichkeit besteht, in diesem Turnier eine Revanche für das letzte Mal zu bekommen, und es würde uns sehr freuen, wenn wir eine zweite Chance kriegen würden unser Können doch noch zu beweisen. Besonders, da wir damals nicht sehr koordiniert aufgetreten sind. Jedoch müssen wir erstmal die Spiele bis dorthin gewinnen und diesen Weg darf man natürlich nicht unterschätzen.

Wir glauben, dass es ein hartes, aber spannendes Spiel werden kann. Da wir intern in letzter Zeit sehr gute Leistungen gezeigt haben, sind wir aber optimistisch. Jedoch ist uns auch bewusst, dass eSports Nord ein starker Gegner ist. Besonders im Hinblick darauf, dass deren Roster uns in der letzten Season zumindest elotechnisch überlegen war.“



Divinity Esports Prestige vs Kojin Prestige Edition


Fragen an Divinity:

Ihr seid größtenteils Newcomer im Cup. Wie schätzt ihr das Teilnehmerfeld ein und wie stehen eure Chancen auf einen Finaleinzug?

Mit Kojin Prestige Edition trifft z.B. Kellan auf einen alten Bekannten. Ist das noch motivierender für euch alle?

DVN Showtime (tippt 2-0):

"Um ehrlich zu sein, haben wir das Teilnehmerfeld noch nicht so sehr gescouted. Wir nutzen den Cup vorallem um uns für die Prime League Games vorzubereiten. Generell sollten wir zu den stärkeren Teams gehören, ob es für den Einzug ins Finale reicht, wird sich dann zeigen.

(Auf Frage 2 bezogen) Klar. Das gibt immer noch einen extra Kick und man ist noch konzentrierter und gibt nochmal alles. Ich denke, dass die Chancen für einen Win sehr gut stehen und unser Ziel ist auch das 2:0. Vielleicht machen wir es ja aber auch spannend und geben ein Game ab."


Fragen an Kojin Prestige Edition:

Euer Main Team hat die erste Runde ein Freilos bekommen und wird euch beobachten. Ist das umso mehr Motivation für euch, um gegen Divinity zu gewinnen?

Mit Kellan hast du einen Gegner, der den Trashtalk embraced und hohe Erwartungen schnürt. Beeindruckt dich das oder lässt dich das kalt?

AE Deathstalker (tippt 1-2):

„Zur ersten Frage kann ich sagen, dass uns das als Team relativ egal ist, ob auf uns ein Auge geworfen wird von unserem Main Team oder nicht. Wir schauen auf uns und lassen uns von äußeren Einflüssen nicht weiter beirren, zumal die Motivation sowieso immer gegeben ist und wir unser Bestes geben werden Divinity die Stirn zu bieten. Ich denke Divinity nimmt bei der Series eine leichte Favoritenrolle ein, wenn man den Elounterschied beider Teams betrachtet und bedenkt, dass wir als Team erst seit knapp einer Woche existieren. Zwar besteht das Team größtenteils aus dem alten Arizona eSports Roster, jedoch spielen wir in einem völlig anderen Umfeld als zuvor.

Zur 2. Frage kann ich als direkter Jungle Kontrahent von Kellan nur sagen: Nein. Dass Kellan Kellan ist lässt mich völlig kalt. Da könnte auch G2 Jankos über dem Enemy Jungler stehen, das würde meine Spielweise nicht beeinflussen. Da Kellan und ich uns sowieso ganz gut verstehen und ab und zu Kontakt über Discord haben, wird auch in diesem Matchup keine böswillige Flamme entfacht werden. In dem Sinne wünsche ich allen Teams viel Spaß und Glück beim Cup, auf ein gutes und faires Turnier.“


Lunatic Dragons vs Birb Family


Fragen an Lunatic Dragons:

Wie tippt ihr eure erste Series unter neuem Namen gegen Birb Family?

Ist mit dem Namenswechsel neuer Wind in die Truppe gekommen und wie weit geht eure Reise bei diesem Cup?

Wieviel zahlt Shuffle, um dich erneut für die Analyseecke im Finale abzuwerben und direkt inder ersten Runde die Games abzugeben?

LD Jinjjah (tippt 2-1):

(Auf Frage 1 bezogen) Rein elomäßig sind sie uns etwas überlegen und wir gehen die Series mit dem nötigen Respekt an. Jedoch scheuen wir uns nicht, sondern hoffen vielmehr auf spannende Partien, aus denen wir am Ende mit einem 2:1 rausgehen werden.

(Auf Frage 2 bezogen) Die letzten Monate waren für uns wirklich ein Auf und Ab mit einigen Spieler-Auswechslungen, internen Streitigkeiten und dem ganz normalen Wahnsinn, den man als Team so durchlebt. Doch wir sind uns alle einig, dass mit dem neuen Roster und dem damit verbundenen Namenswechsel ein frischer Wind ins Team gekommen ist, den wir definitiv gebraucht haben und wir freuen uns auch bei diesem Ace Cup wieder dabei zu sein. Durch einen - auf dem Papier – starken ersten Gegner kann unsere Reise natürlich relativ schnell wieder vorbei sein, aber wir sind uns sicher, dass wir es an einem guten Tag mit jedem Gegner in diesem Turnier aufnehmen können und lassen das Ganze einfach auf uns zukommen.

(Auf Frage 3 bezogen) Über die Summen, die da im Spiel sind, wurde mir von Shuffle leider verboten zu reden, jedoch hat es schon seinen Grund, warum wir die letzten Cups immer in der ersten oder zweiten Runde rausgeflogen sind. Btw. Shuffle, die Zahlung für den letzten Cup ist bei mir immer noch nicht eingegangen, was da los?“


Fragen an Birb Family:

Als Raccoons wart ihr eine Konstante in den Cups und stets vorne mit dabei. Bringt euch das Rebranding jetzt Glück und schafft ihr den Einzug ins Finale oder vielleicht auch mehr?

Mit Lunatic Dragons trefft ihr in der ersten Runde auf die ehemaligen Avalnache die ebenfalls in den Cups vertreten waren. Wie tippt ihr eure erste Bo3-Series?

300 Diva Blobby (tippt 0-2):

„Der Rename war einfach, weil wir 2 neue Leute dabeihaben. Drei von uns haben damals unter "Fenris Raccoons" gespielt, da die Subteams immer andere Tiere waren und der Name hat gepasst, da wir 1-2 Jahre nachdem wir nicht mehr dort gespielt haben, wieder hier zusammen mitmachen wollten. Jetzt haben wir aber, weil wir einfach ein größerer Freundeskreis sind (unter anderem auch mit den Jungs von Royal Phoenix, die hier früher in der Ace League mitgemacht haben), auch neue Spieler auf Midlane und Jungle. Wir haben einfach einen frischen Namen gewollt für unser Team, der allen gefällt. (Das Logo muss daher z.B. für mich immer pink sein).

Unsere Chancen stehen, denke ich, nicht schlecht und letztes Mal haben wir auch schon die Gewinner des ersten Cups in der ersten Runde schlagen dürfen. Underdogs sollten wir also nicht sein und den Erwartungen wollen wir uns natürlich auch selbst gerecht werden. Ins Finale und das Ding gewinnen bleibt also natürlich das Ziel.

Lunatic Dragons sollte für uns zu schaffen sein. Wir haben zwar noch nicht direkt gegeneinander gespielt, aber irgendwo werden wir ja nicht umsonst zweimal weitergekommen sein als sie. Die Stimmung im Team bleibt da auch eher locker und in einer Erwartungshaltung, dass wir es gewinnen. Wir wollen ja auch nicht nachlassen im Gegensatz zu den letzten beiden Cups. Ernst nehmen sollte man, meiner Meinung nach, seine Gegner aber immer.

Die Runde später wird für mich persönlich schon interessanter, da ich, wie man im Namen schon sehen kann, auch dem Team 300 angehöre“


Früher war alles SumForce vs HegerSoft e.V. Chaos


Fragen an Früher war alles SumForce:

Euer Name verrät schon, dass ihr uns allen als Sumforce bekannt wart. Ihr habt ja bisher noch nicht an den Cups teilgenommen, seid aber vermutlich immer noch hungrig darauf, Titel bei AceGaming zu gewinnen, oder?

Wie wird eure erste Bo3-Series in alten Gefilden gegen HegerSoft ausgehen?

TAX Aimbot:

„Die Elogrenze war früher immer ein wenig bei uns im Hinterkopf, da unser ADC ein waschechter Flex-Q-Connaisseur ist und wir ihn nie behindern wollten, wenn er nach Master wollte. Da er aber gerade von Grandmaster weit entfernt ist, haben wir uns entschlossen, mal wieder eine Ace-Trophäe in Angriff zu nehmen, da die uns noch in unserem Trophäenschrank fehlt.

Um einen deutschen LEC-Coach zu zitieren: „Okay guys, if we play like in scrims, we win. so just don't int“. Wir sind gut vorbereitet und wenn wir ins Spiel finden, dann glaube ich fest daran, dass wir in die nächste Runde einziehen können.“


Fragen an HegerSoft e.V. Chaos:

Ihr seid einer der Newcomer im Cup und damit ein unbeschriebenes Blatt. Ist das für euch wohl eher ein Vorteil oder ein Nachteil in den kommenden Spielen?

In der ersten Runde warten Früher war alles SumForce auf euch. Wie geht diese Series eurer Meinung nach aus?

HGS xTiga (tippt 0-2):

"(Auf Frage 1 bezogen) Für uns ist das definitiv ein Vorteil. Das Team Chaos ist hungrig, wir suchen Erfahrungen und Herausforderungen. Jeder Gegner wird respektiert, das heißt aber auch das wir niemanden etwas schenken werden!

Bezüglich der Begegnung "Früher war alles Sumforce" ist das Ziel ganz klar 2:0 für uns. Wir haben sehr viel in letzter Zeit trainiert, treten in der Primeleague an und wollen uns auch hier bei ACE einen Namen machen. Dafür muss man aber Gewinnen. Wir freuen uns sehr auf das Kräftemessen heute Abend und hoffen, dass eine spannende Partie dabei herumkommt! In diesem Sinne GL HF!"

152 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen