Überblick AceGaming Cup: Halbfinale

Ein vorletztes Mal haben wir die Kapitäne der übriggebliebenen Teams befragt, wie sie auf das bisherige Turnier zurückschauen.


Noctilucent Clouds reunited vs. Team 300 Black


Fragen an Noctilucent Clous reunited:

Eurer Aussage nach, eine klare 2-1 Kiste gegen die Crusaders und ein weiterer Halbfinaleinzug für euch. Ist das mittlerweile schon nicht mal mehr ein Ziel, sondern ein Muss für euch?

Mit Team 300 Black trifft ein großes Kaliber auf euch. Weiterhin zuversichtlich, dass ihr mit 2-0 durchstomped oder ist die Zahlung von Shuffle bereits angekommen und hoch genug?

Rückblickend auf das Turnier gesehen, habt ihr euch von Woche zu Woche gesteigert oder Raum zum Verbessern gefunden?

Whizzo (tippt 2-0):

„Jeder, der die Series gesehen hatte, sollte eigentlich wissen, dass die Series eine der leichtesten Übungen war und kein überraschendes Outcome hatte. Wie sicherlich alle mittlerweile mitbekommen haben, ist uns nach dem ersten Game aufgefallen, dass Shuffle eine Null bei der Paypal Zahlung vergessen hat... Ab dann war die Series auch komplett einseitig, wo sicherlich alle zustimmen würden. Wie erwartet sind wir jetzt, wie bei allen Turnieren, wieder im Halbfinale angekommen und warten momentan noch auf Shuffles Zahlung, um zu entscheiden, wie hart wir drüberfahren dürfen. Beim Blick auf die untere Hälfte des Brackets kann man aber sicherlich sagen, dass das kommende Spiel gegen 300 Black schon das vorgezogene Finale ist. Dementsprechend kann man sagen, dass das letzte Spiel bereits das Halbfinale war und uns dann eigentlich auch wirklich gar nichts mehr vom Titel abhalten kann. Wir hatten natürlich auch Glück bei der der Turnierlosung und haben mit den Crusadern eins der einfachsten Teams als Gegner bekommen und alles andere als das Halbfinale war wirklich unrealistisch.

Raum zum Verbessern haben wir bisher nur bei unserem Gegner gefunden. Unsere Steigerung von Woche zu Woche ist einzig und allein abhängig von der Höhe der uns erreichenden Zahlungen. An der Stelle möchten wir auch gerne auf unseren weiteren Geschäftszweig aufmerksam machen, den wir aktuell in freundlicher Kooperation mit Ace entwickeln und der schon bald zur Verfügung gestellt wird: Wir möchten allen Teilnehmern des Turniers anbieten, ihnen privat richtiges League of Legends beizubringen...wenn die Aufwandsentschädigung stimmt, versteht sich.

Falls 300 Black sich wirklich traut anzutreten, erwarten wir ein klares 3:0, mit etwas Pech nur 2:0.“


Fragen an Team 300 Black:

Jetzt wo ihr im Halbfinale steht, zittern dann die Hände vor dem Spiel etwas mehr, oder seid ihr eiskalt für die nächste Partie?

Rückblickend auf die bisherigen Spiele, konntet ihr euch verbessern und habt ihr etwas aus den Spielen mitgenommen für die nächsten Runden?

Eure kommenden Gegner sind äußerst selbstbewusst, konnten aber noch nie aus dem Halbfinale ins Finale einziehen. Werdet ihr an ihrer Halbfinalserie anknüpfen oder wird es für euch eine schwierige Runde?

300 CLOWNFIESTA (tippt 0-2):

„Von Zittern kann keine Rede sein, schließlich sind wir Spartiaten. Rückblickend können wir sagen, dass ich auf der Toplane weniger inten muss. Aus dem Finale wird wohl wieder nichts für die Gegner!“


Divinity Esports Prestige vs Früher war alles Sumforce


Fragen an Divinity Esports Prestige:

Ihr trefft als nächstes auf Früher war alles Sumforce, das Team, das zusammen mit euch bisher die dominantesten Spiele gezeigt hat. Bereitet ihr euch darauf vor, 3 Spiele zu spielen?

Wird sich für das Halbfinale mehr vorbereitet als für die bisherigen Runden, oder geht ihr alles wie gewohnt an?

Ihr wurdet im bisherigen Turnier noch nicht wirklich gefordert. Besteht die Gefahr etwas nachlässig in das Halbfinale zu gehen, oder wird konstant versucht sich im Laufe des Turniers zu verbessern?

DVN Showtime (tippt 2-0):

(Auf Frage 1 bezogen) Ja, langsam wirds richtig spannend! Wir versuchen natürlich das 2:0 perfekt zu machen, aber im Notfall reicht uns ja ein 2:1 auch aus.

(Auf Frage 2 bezogen) Wir hatten uns gegen LD auch schon "voll" vorbereitet (VOD geschaut, nicht zu viel gesoffen usw.) und werden das natürlich gegen Früher war alles Sumforce auch machen. Auch wenn wir den Cup von den Erwartungen her locker angehen, geben wir natürlich alles!

(Auf Frage 3 bezogen) Bei uns startet auch die Primeleague und wir sind jetzt richtig warmgelaufen, also Nachlässigkeit gibt's bei uns nicht.“


Fragen an Früher war alles Sumforce:

Mit Divinity Esports Prestige trefft ihr auf einen der Gegner, die bisher sehr dominante Spiele zeigen konnten. Geht man da mit dem nötigen Respekt ins Spiel oder geht ihr davon aus, dass sie bisher noch nicht richtig gefordert wurden?

Mit Kellan ist im Gegnerteam jemand, den man aus früheren Ace Events kennt. In diversen Spielen und Tierlisten konnte TeeHenne zeigen, dass er oftmals besser abschnitt als sein Gegenüber. Ist das eine Motivation, noch stärker aufzutreten oder geht man dann gelassen an das Spiel?

Das einzige Game, das ihr bisher im Turnier gedropped habt, war mit der Rengar + Ivern Botlane. Werdet ihr es am Ende bereuen das eine Game gedropped zu haben, falls man den Gesamtsieg mitnimmt?

TAX Aimbot (tippt 1-2):

„(Auf Frage 1 bezogen) Mit Divinity eSports wird definitiv eine Herausforderung auf uns zukommen. Das Team ist individuell gut besetzt und wird schwer zu schlagen sein. Ich denke nicht, dass sie bisher nicht genug gefordert wurden, da zum Beispiel gegen LD auch in der letzten Runde schon hätte Schluss sein können.

(Auf Frage 2 bezogen) Ich weiß, was vermutlich viele hier hören wollen, aber wir werden uns zur ganzen Problematik "Tierlists" nicht äußern. Kellan ist uns selbstverständlich aus früheren Events bekannt und heiß auf das Match, jedoch interpretiert er mehr in unsere "Story" hinein, als vermutlich nötig. Ich weiß nicht wem er etwas beweisen will, aber wir hoffen, dass sich das Thema nach der Series beruhigt. Selbst wenn wir verlieren, muss nicht sofort Jungle Diff gecalled werden.

(Auf Frage 3 bezogen) Nein das stört uns nicht. Wir denken von Runde zu Runde und sehen das ganze Turnierformat eher als kostenlose Scrims, um zu improven. Rengar & Ivern war eine nette Idee, die sich vorher bewährt hat und von uns leider einfach bad executed wurde. Beim nächsten Mal klappt's.“

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen